News & Infos > Eventberichte > 2014-07-05 Ueben im Park - Weinfelden

2014-07-05 - Ueben im Park - Weinfelden

tl_files/sgqt/img/events/2014 ueben im park weinfelden/24_2014-07-05 unsere Gastgeberin.jpg

Üben im Park in Weinfelden am 05.07.2014

30 Kolleginnen und Kollegen trafen sich im schmucken Weinfelden. Informativ war      die Führung: „Auf Frauenspuren in Weinfelden“. Zu erwähnen ist das Friedheim, welches seit 1882 für Behinderte geführt wird. In den Büchern wird die Leitung den Männern zugeschrieben, korrekterweise waren es Ehepaare und viele Frauen mit grossem  Einsatz. So war es auch eine Frau, die um eine Freistunde für das Personal kämpfte, um der dauernden Erschöpfung entgegen zu wirken. Dann die Fotografin, welche in den 1930er Jahren mit ihrem Fotoatelier für die sechsköpfige Familie aufzukommen hatte, weil das Einkommen ihres Mannes zu gering war. Sie übte mit Begeisterung ihren Beruf aus, musste jedoch mit Bedauern ihre Aufgabe als Mutter abgeben und versöhnte sich erst im Alter, als sie selbst vom ehemaligen Kindermädchen gepflegt wurde, mit ihr aus. Der unentgeltliche Einsatz der Frauen in der Soldatenstube war von grosser Bedeutung oder der, der Präsidentin der Frauen- und Müttergemeinschaft, eine ursprüngliche Jüdin, welche auch Pfarrherren gegenüber Klartext sprach und sich für viele Anliegen zum Wohl der Gemeinschaft einsetzte. Weiter führte uns dann der Weg zum Hafterpark, wo wir das gemeinsame Üben in grosser Runde genossen haben. Bei bester Laune und leider regnerischen Zwischenfällen trafen wir uns anschliessend zum ausgiebigen Apéro mit sommerlichen Köstlichkeiten und delikatem Wein aus der Region!

Liebe Beatrix, herzlichen Dank für den schönen Tag und die gute Organisation, wir haben es sehr genossen!

Für den Weinfelder- Bericht, Beatrice Gemperli-Link

Kirchberg, 09.07. 2014