News & Infos > Eventberichte > 2017-07-02 Üben im Park Riehen BS

Cornelia war mit 9 SchülerInnen aus La-Chaux-de Fonds und Neuchâtel angereist, die weiteren TeilnehmerInnen aus der ganzen Schweiz. Wir trafen uns am Bahnhof Basel SBB und genossen die gemeinsame Tramfahrt nach Riehen. Die Umsteigezeit am Messeplatz verkürzte uns Olivier mit einer Fächerform Darbietung. Auf der Weiterfahrt sahen wir sogar ein paar Störche. Die Organisatorinnen und restlichen Teilnehmerinnen erwarteten uns vor der Fondation Beyeler. Inzwischen waren wir 21 TeilnehmerInnen. Wir hatten gut 1 Stunde Zeit, die Ausstellung auf eigene Faust zu erkunden.

Danach gingen wir zu Fuss in den wunderschönen Wenkenpark, in der Hoffnung, dass das Wetter ein Üben im Freien zulässt. Wir packten unser Gepäck in einen grossen Plastiksack und starteten mit gemeinsamem Aufwärmen. Übten verschiedene Formen und tauschten uns aus. Nun wurde das Wetter immer besser, und wir hätten gerne noch etwas länger den Park genossen.

Zu Fuss spazierten wir zur Alten Kanzlei, wo der Apéro für uns von Eva Maria Schmid, ihrem Partner und Eva Zingrich vorbereitet wurde. Bei leckeren Knabbereien, Getränken und netten Gesprächen liessen wir das Treffen ausklingen.

Vielen herzlichen Dank an Eva Maria und Eva für das Organisieren dieses Anlasses!

 

Fotos: Ruth Tandang und Olivier Putschkar, Bericht: Ruth Tandang