Über uns > Wer sind wir > Ethik- & Qualitätsleitlinien - éthique & qualité - etica & qualità

Ethik & Qualität

Die Ethikleitlinien der SGQT / ASQT
Als Berufsverband von Qigong- und Taijiquan-Lehrenden in der Schweiz ist es der SGQT ein besonderes Anliegen, nicht nur auf die fachliche Qualität seiner Mitglieder zu achten, sondern auch auf das ethische Verhalten. Die ethischen Leitlinien der SGQT weisen auf grundsätzliche Verhaltensnormen hin, welche für die SGQT Mitgliedschaft vorausgesetzt werden.

Gleichbehandlung
Jeder Mensch ist einzigartig und unterscheidet sich in seiner Persönlichkeit, seiner Herkunft und seinem Verhalten. Wir begegnen allen Menschen mit Respekt und der Achtung ihrer Würde.

Toleranz
Die Welt ist zum Dorf geworden. Die elektronischen Medien bringen jedes Ereignis zu uns und wir treten in Kontakt mit Menschen aus anderen Kulturen, anderen Lebensauffassungen. Auch wenn wir deren Ansichten nicht immer teilen, akzeptieren und achten wir deren Andersartigkeit.

Persönliche Integrität
Qigong und Taijiquan stammen aus dem fernöstlichen Kulturkreis und sind mit Vorstellungen und Erfahrungen verbunden, die uns anfänglich fremd erscheinen mögen. Erst durch den Prozess des Lernens und Übens offenbaren sie sich uns langsam. Die räumliche und kulturelle Ferne kann Idealvorstellungen erzeugen. Die Faszination kann eine Anziehungskraft auslösen, die Lehrpersonen zu Kultfiguren werden lässt. Verantwortungsvolle Lehrpersonen vermeiden dies, indem sie Schülerinnen und Schüler behutsam auf ihrem Weg begleiten, um unerwünschte Entwicklungen zu vermeiden. Die SGQT ist deshalb auch konfessionell und parteipolitisch unabhängig und lehnt jegliche sektenhafte Tätigkeit ab.